MF Steildach - Planen, Prüfen und Beraten moderner Dächer

Die Planung moderner Steildächer erfordert eine Menge an Normenkenntnis und fachtechnischem Knowhow. Dieses Wissen haben wir in MF Steildach übertragen und für eine Vielzahl von Dachtypen zur Verfügung gestellt. Ohne tiefere Kenntnis von EC 1991-1-3, EC 1991-1-4, DIN 1986, DIN 12056, DIN 1052, DIN 4108, DIN 6946 sowie der zugehörigen Fachregelteile berechnen Sie Windsog, Rinnenentwässerung, Schneelast, Photovoltaikanlagen, Unterkonstruktion und Bauphysik.

Mit MF Steildach erhalten Sie Verlegesicherheit, Rechtssicherheit und Sie unterstreichen Ihre Kompetenz gegenüber Planern und Bauherren. Die Erfahrung zeigt: Sorgfältig geplante Dächer lassen sich besser verkaufen.

1. Dachftyp wählen

In MF Steildach sind Funktionsmodelle der häufigsten Steildachtypen enthalten. Diese Modelle enthalten alle technischen Informationen, die für eine normgerechte Berechnung erforderlich sind

2. ... anpassen ...

Nach der Wahl des Dachtyps wird dieser bemaßt (Gebäudelängen, Dachneigung, Überstand, Höhe) und mit einem Dachschichtenpaket “eingedeckt”. Abschließend werden nur noch die Sparren- und Gefachmaße und die Position der Abläufe in den Rinnen eingetragen.

3. ... berechnen lassen !

Nach Eingabe der Maße werden alle Berechnungen von MF Steildach selbsttätig durchgeführt. Sie müssen nur noch drucken!

Die Ausgabe stellt die Ziegelklammerung, Dachentwässerung, Schneelastberechnung, Bauphysik und die Dachflächenberechnung aus der Dachausmittlung auf Papier und als selbstablaufende CD-Rom dar.